Begegnungen mit dem Meer

Die 5 besten Gründe für einen Besuch auf Curacao

Entdecken Sie die Top 5 Gründe, warum Sie Curacao als Ihr nächstes karibisches Tauchreiseziel mit Ocean Encounters in Betracht ziehen sollten. Warum? Weil Sie, sobald das Flugzeug auf dem trockenen, flachen Land der Insel landet, feststellen werden, dass Curacao keine typische Karibikinsel ist. 

Top 5 Gründe für einen Besuch des karibischen Tauchziels Curaçao

# 1: Curaçao ist keine typische Karibikinsel

Obwohl die Geschichte von Curacao viele verschiedene europäische Einflüsse aufweist, gehört die Insel seit der Kolonisierung durch die Niederländer zum Königreich der Niederlande.

Viele bezeichnen die Inselgruppe vor der Küste Venezuelas - Aruba, Bonaire und Curaçao - als die "ABC-Inseln". Doch oft stellen Aruba und Bonaire das "C", Curaçao, in den Schatten. Niemand ist sicher, wie diese kuriose Insel zu ihrem Namen kam, aber eine Theorie besagt, dass er von dem portugiesischen Wort stammt, das "Herz" bedeutet, da die Insel im siebzehnten Jahrhundert das Zentrum des Handels war. Obwohl der Name geblieben ist, ist Portugiesisch nur eine der Sprachen, die Sie auf der Insel Curacao hören werden: Papiamento, Niederländisch, Englisch und Spanisch sind die anderen.

Top 5 Gründe für einen Besuch des karibischen Tauchziels Curaçao
Foto mit freundlicher Genehmigung von Rutger Geerling

Das merken Sie schon vor dem Verlassen des Flughafens: Überall auf der Insel werden blau-weißes Porzellangeschirr und köstliche holländische Snacks als Souvenirs verkauft, und in der Hauptstadt Willemstad, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, erkennt man die holländische Architektur mit ihren Giebeldächern und geschwungenen Traufen.

Curaçao hat etwa 160.000 Einwohner und eine moderne Infrastruktur, darunter die höchste Brücke und den größten Seehafen der Karibik. Viele Einheimische der Insel nutzen ihren europäischen Pass und reisen durch Europa und besuchen, wenn möglich, eine Universität in Holland. Sie werden auch viele Niederländer sehen, die auf der Insel arbeiten, leben oder Urlaub machen.

Wie andere karibische Inseln hat auch Curacao einen Mega-Kreuzfahrtterminal, aber Sie werden sich nicht überall wie in Disneyland fühlen. Der Pier liegt direkt neben dem historischen Rif Fort und der Renaissance Mall, die Kreuzfahrtpassagieren eine einfache Möglichkeit bietet, die Geschichte Curacaos zu erleben.

# 2: Die Insel ist eine große Party

In jeder Nacht der Woche und zu jeder Jahreszeit kann man auf Curacao ein Nachtleben erleben. Das Nachtleben ist eines der besten Dinge, die man in Curacao tun kann, mit wöchentlichen Veranstaltungen und jährlichen Festivals wie Punda Vibes - Jeden Donnerstag, Karneval und Königstag.

Musikfestivals, wie zum Beispiel das Nordsee-Jazzfestival in CuraçaoViele der Strände, wie z. B. Mambo Beach, sind zu beliebten Treffpunkten bei Sonnenuntergang geworden, wo in den Bars und Restaurants Happy Hours mit DJs und Live-Musik angeboten werden. Es gibt auch viele diskrete Lounges und Bars, vor allem in der historischen Bezirk Pietermaai.

# 3: Curaçao ist seit Jahrzehnten ein "FOODIE-PARADIES"

Curacao hat eine Menge zu bieten, wenn es um Ihr kulinarisches Erlebnis geht. Die Restaurants auf Curacao haben eine Vielzahl von lokalen Gerichten, aber auch die internationale Küche ist auf der Insel gut vertreten.

Dive In & Taste it for Yourself... denn Essen ist ein wichtiger Teil der antillischen Kultur, und es wäre eine Schande, wenn Sie es nicht genießen würden. Eines der schönsten Dinge im Urlaub ist es, neue Gerichte aus der lokalen Küche zu entdecken. Das Mittagessen ist auf Curacao genauso wichtig wie das Abendessen. Es gibt viele Restaurants und Esslokale auf Curacao, aber wo geht man am besten hin? Hier ist die Top 10 der besten - und manchmal weniger bekannten Restaurants zum Mittag- und Abendessen auf Curacao!!!

Avila Beach Hotel Curacao

# 4: Jede Art von Reisenden wird es lieben

Kreuzfahrer, Familien jeden Alters, Taucher, Abenteuerreisende, Paare und Gruppen von Freunden können in Curacao etwas zu tun finden, und die Unterkunftsangebote reichen von Fünf-Sterne-Resorts bis zu Hostels.

Es ist für jeden etwas dabei, mit Aktivitäten, die von Restaurants über Shopping bis hin zu Straßenfesten und Beach Clubs reichen. Außerdem, mit mehr 70 unberührte Tauchplätze und 40 schöne Strände auf der Insel, werden Sie keine Schwierigkeiten haben, Ihr persönliches Paradies zu finden.

# 5: Curacao ist ein Paradies für Taucher

Die Saumriffe von Curaçao gehören zu den gesündesten und artenreichsten in der gesamten Karibik, und so ist es nicht verwunderlich, dass die niederländische Karibikinsel zu den Top 10 Tauch- und Urlaubsziele der Welt. Egal, ob Sie ein Schnorchler, ein Tauchanfänger oder ein Open-Water-Zertifikat haben, Sie werden einen perfekten Tauchplatz für Ihr Niveau finden.

Die Schlepperwrack, als Beispiel, ist ein Tauchplatz, der in nur fünf Metern Wassertiefe liegt und als Taucher oder Schnorchler machbar ist; Sie können auch einen Tauchgang entlang der Wand machen und eine Unterwasser-Klippe erkunden. Andere wichtige Tauchplätze sind die MV Superior ProducerKlein CuraçaoPilz Wald, und natürlich, Das blaue Zimmer was ein unverzichtbares Curaçao-Erlebnis ist!

Unter Wasser sehen Sie je nach Jahreszeit eine unglaubliche Vielfalt an Leben und Farben, darunter Meeresschildkröten, Rochen, Delfine, Haie, Aale, Rotfeuerfische und Fischarten, die es nur auf Curaçao gibt.

Bootstauchen in Curacao mit Ocean Encounters
Der Superior Producer - Curaçaos legendäres Schiffswrack

Beginnen Sie mit der Planung Ihres nächsten Tauchurlaubs in Curacao

Sind Sie bereit, nach dem Lesen dieser Top 5 Gründe, Ihren nächsten Tauchurlaub auf Curacao zu planen? Dann machen Sie den nächsten Schritt und entdecken Sie unser komplettes Schlafen und Tauchen Pakete mit den besten Tauchresorts in Curacao! 

Sind Sie immer noch nicht überzeugt von dem Weltklasse-Tauchen, das hier in Curacao möglich ist? Suchst du nach weiteren Gründen, warum du in Curacao tauchen solltest? Dann schau dir unsere Top 10 an Wissenswertes über das Tauchen in Curacao!

Wie bereits erwähnt, ist Curacao nicht die typische Karibikinsel zum Essen, Schlafen, Tauchen und Wiederholen! Natürlich ist das Tauchen in Curacao das Wichtigste, aber wenn man nicht taucht, gibt es unbegrenzte Möglichkeiten von oben auch. Also, warten Sie nicht! Machen Sie einen Riesenschritt und beginnen Sie mit der Planung, Curacao selbst zu erleben, um zu entdecken, warum unsere niederländische Karibikinsel ein Tauchurlaubsziel von Weltklasse ist. 

Verwandte Artikel