Nachhaltiger Tauchtourismus in Curacao und das Ocean Encounters Pledge
Von Bryan Horne

Nachhaltiger Tauchtourismus in Curacao

Nachhaltiger Tauchtourismus in Curacao

Nachhaltiger Tauchtourismus ist wichtig, weil unsere Umwelt ständig durch zahlreiche Faktoren wie Überfischung, Zerstörung von Korallenriffen, Luft- und Wasserverschmutzung, Einwegplastik und vieles mehr angegriffen wird. Diese drohenden Naturkatastrophen sind größtenteils auf Apathie und die mangelnde Bereitschaft zurückzuführen, unsere täglichen Routinen zu ändern oder "das Boot zu schaukeln", um Umweltschutzmaßnahmen zu implementieren, die die Gesellschaft zur Verantwortung zwingen. Bei Ocean Encounters ist dies der Standpunkt des privaten Sektors. Wir glauben, dass es unsere gesellschaftliche Verantwortung ist, intern Umweltrichtlinien zu schaffen, die unmittelbare Lösungen und eine dauerhafte Wirkung nach außen für unser Unternehmen, unsere Mitarbeiter, unsere Taucher, unsere Korallenriffe und vor allem für die Zukunft unserer schönen niederländischen Karibikinsel bieten. Aus diesem Grund haben wir uns dem nachhaltigen Tauchtourismus in Curacao verschrieben.

Was ist nachhaltiger Tauchtourismus?

Per Definition bezieht sich "Nachhaltiger Tourismus" auf nachhaltige Praktiken in und durch die Tourismusindustrie. Es ist ein Bestreben, alle Auswirkungen des Tourismus, sowohl die positiven als auch die negativen, anzuerkennen. Er zielt darauf ab, die negativen Auswirkungen zu minimieren und die positiven zu maximieren".

Im weiteren Sinne bezieht sich "Nachhaltiger Tauchtourismus" dann speziell auf die Tauchtourismusbranche, in der wir alle Auswirkungen des Tauchtourismus anerkennen, sowohl die negativen als auch die positiven. Es ist das Ziel von Ocean Encounters und unserer Partner in der Tauchindustrie, die negativen Auswirkungen zu minimieren und die positiven zu maximieren.  

Negative Auswirkungen zu unserem Tauchziel gehören: Wirtschaftliche Verluste, Schäden an der natürlichen Umwelt und die Entwicklung der Küstengebiete, um nur einige zu nennen.

Positive Wirkungen zu unserem Tauchziel gehören: Schaffung von Arbeitsplätzen, Erhaltung des kulturellen Erbes, Schutz der Tierwelt, Wiederherstellung der Landschaft und vieles mehr.

Nachhaltiger Tourismus wird definiert durch die UN-Umweltprogramm und UN-Welttourismusorganisation als "Tourismus, der seine derzeitigen und künftigen wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Auswirkungen in vollem Umfang berücksichtigt und den Bedürfnissen der Besucher, der Branche, der Umwelt und der Gastgebergemeinden Rechnung trägt".

Darüber hinaus heißt es, dass sich nachhaltiger Tourismus "auf die ökologischen, wirtschaftlichen und soziokulturellen Aspekte der touristischen Entwicklung bezieht, und dass ein angemessenes Gleichgewicht zwischen diesen drei Dimensionen hergestellt werden muss, um seine langfristige Nachhaltigkeit zu gewährleisten" (UNEP & UNWTO, 2005: 11-12. Mehr Nachhaltigkeit im Tourismus - Ein Leitfaden für politische Entscheidungsträger).

Warum sich für nachhaltigen Tauchtourismus engagieren?

Mit jedem Jahr kommen neue Umweltprobleme hinzu. Hier sind 5 Beispiele für die größten Bedrohungen für unsere Ozeane.

  1. Wasserverschmutzung durch unsachgemäße Abwasserbehandlung, die zu verunreinigtem Wasser führt, das unser Meeresleben schädigt.
  2. Kunststoffverschmutzung, die aus landbasierten oder marinen Quellen stammt. Zu den Quellen an Land gehören falsch entsorgte Abfälle und unzureichend entsorgter Plastikmüll. Zu den Quellen im Meer gehören Fischereiflotten, die Fischernetze, Leinen und Seile zurücklassen.
  3. Die Wassertemperaturen werden höher. Meerestiere haben ein doppelt so hohes Risiko, ihren Lebensraum aufgrund des Klimawandels zu verlieren, da sie weniger Möglichkeiten haben, Zuflucht vor der Hitze zu finden und sich weniger gut an einen sich erwärmenden Planeten anpassen können.
  4. Riffschäden durch giftige Sonnenschutzmittel. Eine Studie aus dem Jahr 2015 ergab, dass sich bereits eine geringe Menge oxybenzonhaltiger Sonnenschutzmittel im Korallengewebe ablagert, was insbesondere junge Korallen betrifft und zu DNA-Schäden, abnormalem Wachstum und erhöhter Anfälligkeit für Bleiche (und damit zum Tod) führt.
  5. Versauerung der Ozeane aufgrund von zu viel Kohlendioxid in der Atmosphäre. Einige Organismen werden unter saureren Bedingungen überleben oder sogar gedeihen, aber andere werden Schwierigkeiten haben, sich anzupassen und könnten sogar aussterben. Die Versauerung der Meere beeinträchtigt die Fischerei, bedroht die Ernährungssicherheit sowie den Tourismus und andere meeresbezogene Wirtschaftszweige.
Wirtschaftlicher Wert der Tauchindustrie in Curacao*

Ein weiterer wichtiger Grund, sich für einen nachhaltigen Tauchtourismus in Curacao einzusetzen, sind die Einkommensmöglichkeiten für die Tauchindustrie und andere Anbieter von Meeresfreizeitaktivitäten. Weltweit gibt es etwa 6 Millionen aktive Taucher und 20 Millionen aktive Schnorchler. Laut der 2017 Studie über die wirtschaftlichen Auswirkungen der Curacao Diving Industry, die von der Curacao Hospitality and Tourism Association (CHATA) durchgeführt wurde, kam zu dem Schluss, dass die Tauchindustrie jährlich etwa $41.319.914 zur lokalen Wirtschaft beiträgt.

Darüber hinaus stellen Korallenriffe, wie die 104 Quadratkilometer großen, äußerst artenreichen Systeme, die Curacao umgeben, weltweit $375 Mrd. USD an Gütern und Dienstleistungen bereit, davon $130 Mrd. USD im Küstentourismus. Dennoch belaufen sich die geschätzten Gesamtinvestitionen in die Bewirtschaftung und Erhaltung von Korallenriffen weltweit auf ca. $350 Mio. USD.

Das bedeutet, dass von $100 US-Dollar, die die Tourismusindustrie in Küstengebieten erwirtschaftet, nur etwa $0,27 US-Dollar in die Verwaltung und Erhaltung von Meeresschutzgebieten fließen.

*Quelle: Curacao - Eine niederländische Koralleninsel in der Karibik, von Dr. Mark Vermeij (Carmabi) und Bryan Horne (Dive Curacao)

Nachhaltiger Tauchtourismus in Aktion

Wenn wir in Curacao im Kampf um den Schutz dessen, was wir lieben, wirklich führend sein wollen, dann müssen wir gemeinsam begreifen, dass unsere Tauchplätze und Flachwasser-Riffsysteme, die letztlich unsere Küsten schützen, einem immensen Umweltdruck ausgesetzt sind. Wir müssen auch erkennen, dass Naturschutz und damit auch nachhaltiger Tauchtourismus nicht isoliert betrieben werden kann. Es bedarf der gemeinsamen Anstrengungen aller, um wirklich etwas zu verändern.

Grüne Flossen in Curacao

Als führender Anbieter von nachhaltigem Tauchtourismus auf Curaçao hat sich Ocean Encounters zu einem Green Fins Digital Mitglied die unbedingte Notwendigkeit zu unterstreichen, Veränderungen herbeizuführen, um künftigen Generationen die Chance auf eine gesunde und nachhaltige Umwelt zu geben, sowohl über als auch unter der Wasserlinie.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie man die Auswirkungen auf die Umwelt verringern kann. Hier sind einige einfache Schritte, die Sie zu Hause durchführen können. Seien Sie sich des von Ihnen produzierten Abfalls bewusst und minimieren Sie ihn. Verbrauchen Sie weniger Energie, indem Sie elektronische Geräte ausschalten, wenn Sie sie nicht benutzen, und energieeffiziente Geräte und Glühbirnen verwenden. Verzichten Sie auf Einwegplastik in Ihrem täglichen Leben.

Bei Ocean Encounters glauben wir an Aufklärung, Vorbildfunktion und Veränderung.

Aus diesem Grund haben wir uns verpflichtet, mit unseren umweltfreundlichen Initiativen ein starkes Zeichen für die Umwelt zu setzen, und haben diese durch unsere Mitgliedschaft bei Green Fins auf eine neue Ebene gehoben.

Dies ist unser Engagement für einen nachhaltigen Tourismus in Curacao. 

"Der Meerestourismus spielt eine wichtige Rolle in der Wirtschaft von Curaçao und da die Branche wächst, ist es wichtig, praktische Ansätze zum Schutz der Meeresumwelt zu entwickeln. Mit der Einführung von "Green Fins" unternehmen die Tauchveranstalter wichtige Schritte, um sicherzustellen, dass der Tauchmarkt auf Curaçao nachhaltig verwaltet wird, um die Widerstandsfähigkeit der Korallen und der Meereslebewesen gegenüber größeren globalen Bedrohungen zu erhöhen und die wertvollen marinen Ökosysteme für künftige Generationen zu schützen." sagte JJ Harvey, Direktor bei der Reef-World Foundation

Dieser Prozess wird als erster Schritt zur Umsetzung der Grüne Flossen in Curaçao auf nationaler Ebene mit einem von der Regierung geleiteten Team, um Tauchveranstaltern die Möglichkeit zu geben, Green-Fins-zertifizierte Mitglieder zu werden, wo sie eine jährliche persönliche Bewertung, Vor-Ort-Schulungen für Mitarbeiter und Beratung erhalten, um das Unternehmen bei der Entwicklung und Umsetzung bewährter Verfahren zur Verbesserung der Nachhaltigkeit der Meerestourismusbranche zu unterstützen.

Nachhaltiger Tauchtourismus in Curacao | Ocean Encounters Pledge

"Wir bei Ocean Encounters glauben, dass es unsere gesellschaftliche Verantwortung ist, intern Öko-Politiken zu schaffen, die unmittelbare Lösungen und eine dauerhafte Wirkung nach außen für unser Unternehmen, unsere Mitarbeiter, unsere Taucher, unsere Korallenriffe und vor allem für die Zukunft unserer schönen niederländischen Karibikinsel bieten. Aus diesem Grund haben wir uns dem nachhaltigen Tauchtourismus in Curacao verschrieben."

Bei Ocean Encounters setzen wir uns aktiv für den Schutz unserer lokalen Gewässer, des Meereslebens und der Gemeinschaft ein.

Ocean Encounters hat sich als Mitglied von Green Fins Digital registriert, unsere Online-Selbstbewertung erfolgreich abgeschlossen und unseren eigenen Aktionsplan entwickelt. Wie bereits erwähnt, hat sich Ocean Encounters verpflichtet, Maßnahmen zu ergreifen, um unseren ökologischen Fußabdruck bei der Ausübung unserer täglichen Aktivitäten zu verringern.

Bei Ocean Encounters verwenden wir in Zusammenarbeit mit unseren Tauchresort-Partnern Sonnenkollektoren, LED-Beleuchtung und Wassertimer, um unseren täglichen Energie- und Wasserverbrauch zu senken. Außerdem verwenden wir nur umweltfreundliche oder biologisch abbaubare Desinfektionsseife in unseren Spültanks, raten von Einwegplastik ab und fördern das Recycling.    

Bis heute geht der Kampf gegen den Rotfeuerfisch weiter und fordert die Jäger heraus, die ihre Freizeit opfern, um weitere Schäden an den Riffen und damit an der lokalen Wirtschaft zu verhindern. Die Rotfeuerfisch-Taucherlebnis beinhaltet eine kurze Einführungspräsentation über die Invasion der Rotfeuerfische und Lektionen zum sicheren Schießen. Im Anschluss an die praktische Einheit gehen wir an Bord eines von vier speziell angefertigten Tauchbooten und fahren auf einen Tauchgang, um Rotfeuerfische zu jagen!

Lokales Humankapital wirkt sich auf das Wirtschaftswachstum aus und kann zur Entwicklung einer Wirtschaft beitragen, indem es das Wissen und die Fähigkeiten der Menschen erweitert. Bei Ocean Encounters unterstützen wir "lokales" Humankapital und sind stolz darauf, "unseren einheimischen Mitarbeitern" die Möglichkeit zu geben, geschätzte Mitglieder des Tauchteams zu werden, zu denen Tauchmeister, Tauchlehrer, Bootskapitäne und Verwaltungspersonal gehören.

Nachhaltiger Tauchtourismus in Curacao | Ocean Encounters Pledge

Rifferneuerung Curacao ist eine Initiative von Ocean Encounters und wird von unserer Gemeinde, Sponsoren, Freiwilligen und Rifferneuerung International. Das engagierte Team für die Wiederherstellung der Korallen arbeitet auch eng mit Rifferneuerung BonaireSECORE International und die Carmabi-Stiftung ständige Verbesserung der Restaurierungstechniken, Innovationen und gemeinsame Nutzung der gesammelten Daten zum Nutzen der Flachwasser-Riffsysteme von Curaçao und der gesamten Karibik.

Reef Renewal Curacao stellt sich eine Zukunft vor, in der die Flachwasser-Riffsysteme rund um Curaçao nicht mehr bedroht sind und der Schutz der Korallenriffe im Mittelpunkt der Kultur Curaçaos steht. Wenn Sie also in Curaçao sind, Tauchen für einen Zweck mit Reef Renewal Curacao und helfen Sie, etwas zu bewegen, indem Sie diese wertvolle Initiative zur Wiederherstellung von Korallen unterstützen.

Rifferneuerung Curacao bei Ocean Encounters

Alle Aspekte unserer schönen niederländischen Karibikinsel hängen von den Korallenriffen ab, vom Küstenschutz über die Lebensmittel auf unserem Tisch bis hin zu den Einnahmen aus dem Tourismus. Die Existenz von Korallenriffen ist mit einem Großteil der Infrastruktur und der Einnahmen auf der Insel verflochten. Diese Korallenriffe sind jedoch durch menschliche Eingriffe bedroht, und die Wiederherstellung der Riffe ist nur ein Teil der Lösung.

Damit Reef Renewal Curacao die Flachwasser-Riffsysteme von Curaçao effektiv wieder aufbauen und wiederherstellen kann, benötigen wir die Unterstützung einer Vielzahl privater Interessengruppen und die Unterstützung der Regierung von Curaçao.

Wir müssen die Bedeutung der Korallenriffe aus dem Wasser holen und sie zu etwas machen, das von der gesamten Gemeinschaft von Curaçao geschätzt wird.

Bewertung #1 - Die besten riffsicheren und umweltfreundlichen Sonnenschutzmittel

"Diese Marke hat das Gütesiegel von Downs und Haereticus erhalten. Kurz gesagt, Sie können sich mit gutem Gewissen mit der wasserfesten (bis zu 80 Minuten), biologisch abbaubaren und parabenfreien Breitspektrum-Sonnencreme eincremen, bevor Sie ins kalte Wasser springen. Der Wirkstoff ist nicht-nano-Titandioxid, während grüner Tee, Tulsi-Blätter, Algen, Aloe und Kokosnussöl die Sport-Linie weniger schädlich für die Haut machen. Bonuspunkte gibt es für die Verwendung von zu 100 Prozent recycelten oder recycelbaren Verpackungen."

Besuchen Sie unser Tauchgeschäft im LionsDive Beach Resort oder im Sunscape Curacao Resort und verabschieden Sie sich von Sonnenschutzmitteln mit aggressiven Chemikalien, die das Meer und den Strand verschmutzen. Erfahren Sie noch heute mehr über Stream2Sea-Produkte!

Sea Turtle Conservation Curacao ist eine gemeinnützige Stiftung mit Sitz in Curacao, die durch direkte Maßnahmen Meeresschildkröten und andere Meerestiere schützt. Sie konzentriert sich auf Rettungs-, Rehabilitations- und Forschungsaktivitäten sowie auf die Sensibilisierung für die Umwelt.

Wir von Ocean Encounters unterstützen die Sea Turtle Conservation Curacao durch den direkten Verkauf ihrer Waren und leisten Hilfe bei ihren direkten Aktionen.

Um die Verwendung von Einwegplastik zu vermeiden, verkaufen wir wiederverwendbares Bambusbesteck.

Im Gegensatz zu Kunststoff- oder Metallbesteck Sets, Bambus-Utensilien erfordern absolut keine Chemikalien zu machen! Sie sind 100% natürlich und völlig ungiftig. Daher sind sie sicher für Kinder und Erwachsene gleichermaßen!

Außerdem ist Bambusbesteck extrem langlebig, aber wie bei allen Produkten kommt irgendwann der Zeitpunkt, an dem Sie Ihr Besteck wegwerfen müssen. Wenn es also an der Zeit ist, Ihr Bambusbesteck wegzuwerfen, können Sie es nicht nur recyceln, sondern, wenn Sie bei Ocean Encounters verkaufte Sets kaufen, sind diese organisch, was bedeutet, dass sie auch kompostierbar sind!

Der Kauf eines 4Ocean-Armbandes beinhaltet das Versprechen, ein Pfund Müll aus den Meeren, Flüssen und Küsten zu entfernen. Jedes gesammelte Pfund hilft bei der Finanzierung einer globalen Meeressäuberungsaktion, unterstützt eine wachsende Bewegung, um die Abhängigkeit der Welt von Einwegplastik zu beenden, und bringt die Mission voran, die Plastikkrise in den Ozeanen zu beenden. 4Ocean-Armbänder sind in unseren Tauchshops im LionsDive Beach Resort und im Sunscape Curacao Resort erhältlich.

Adopt A Dive Site ist ein einzigartiges und wirkungsvolles Programm, das Tauchbasen, Resorts und Führungskräfte auf der ganzen Welt in den kontinuierlichen, lokalen Schutz und die Überwachung unserer beliebtesten Unterwasserspielplätze einbezieht. Es ist eine Gelegenheit für Tauchanbieter, die Verantwortung für ihre Tauchplätze zu übernehmen.

Bei Ocean Encounters haben wir die Patenschaft für unsere Hausriffe im LionsDive Beach Resort und im Sunscape Curacao Resort übernommen. Für weitere Informationen, wie Sie sich engagieren können, Kontaktieren Sie uns.

LionsDive Beach Resort Curacao als eines der besten umweltfreundlichen Tauchresorts in der Karibik ausgezeichnet

Im LionsDive Beach Resort Curacao wurde ein ökologisch nachhaltiger Ansatz vollständig in den täglichen Betrieb des Resorts integriert. Aus diesem Grund ist Ocean Encounters stolz darauf, in einem der besten umweltfreundlichen Tauchresorts der Karibik vor Ort zu sein.

Tauchen Sie ein und erfahren Sie mehr über die Öko-Initiativen im LionsDive Beach Resort Curacao!

AWARD für umweltbewusste Einrichtungen

Stream2Sea hat Ocean Encounters als "umweltbewusste Einrichtung" ausgezeichnet. Stream2Sea würdigte unser Engagement für die Umwelt, die Bereitstellung von umweltfreundlichen Produkten und die Ermutigung von Tauchern, sich aktiv für einen positiven Einfluss auf die Meeresumwelt einzusetzen.

PADI GREEN STAR AUSZEICHNUNG

Der PADI Green Star™ Dive Center Award wird an PADI Tauchbasen und Resorts verliehen, die sich in einer Vielzahl von Geschäftsbereichen für den Umweltschutz engagieren. Dazu gehören der sparsame Umgang mit Wasser und Energie, der Einsatz umweltfreundlicher Transportmittel, die Verwendung nachhaltiger Materialien, der Einsatz für den Umweltschutz und eine Spende an die PADI AWARE Foundation.

Wir bei Ocean Encounters sind stolz darauf, unser Tauchgeschäft mit dem Green Star Award auszeichnen zu können, denn diese Anerkennung unterstreicht, dass uns die Umwelt am Herzen liegt und wir uns für ihren Schutz einsetzen.

Verwandte Artikel

LionsDive Beach Resort Curaçao - Beste Eco-Tauchresorts in der Karibik
Von Bryan Horne

LionsDive Beach Resort Curacao zu einem der besten Eco-Tauchresorts in der Karibik gekürt

LionsDive Beach Resort Curacao - Der natürliche Ort zum Verweilen

Als Sporttaucher liegt uns der Schutz unseres blauen Planeten sehr am Herzen. Wir lieben Tauchurlaubsziele, die die Umwelt respektieren, damit wir immer wieder spektakulär gesunde Korallenriffe voller Farben und Leben erleben können. Aber wir wissen es auch zu schätzen, wenn Tauchresorts, wie das LionsDive Beach Resort Curacao, unsere eigenen umweltfreundliche Initiativen bei Ocean Encounters engagieren wir uns ernsthaft für die Entwicklung einer GRÜNE MISSION ohne sie "blau und/oder grün zu waschen". 

LionsDive Beach Resort Curacao als eines der besten umweltfreundlichen Tauchresorts in der Karibik ausgezeichnet

Im LionsDive Beach Resort Curacao wurde ein ökologisch nachhaltiger Ansatz vollständig in den täglichen Betrieb des Resorts integriert, weshalb es eines der besten umweltfreundlichen Tauchresorts in der Karibik ist.

Tauchen Sie ein und erfahren Sie mehr über die Öko-Initiativen im LionsDive Beach Resort Curacao!

Über das LionsDive Beach Resort Curacao

LionsDive Strand Resort ist in einem typisch holländisch-karibischen Stil gebaut. Direkt am Strand gelegen, sind die 2- und 3-stöckigen Gebäude alle von wunderschönen tropischen Gärten umgeben, wobei der Wasserrand nur wenige Schritte von Ihrem Zimmer entfernt ist.

Mit einer warmen und freundlichen karibischen Gastfreundschaft, ist der erstaunliche Service ihre #1 Priorität. Ihr aufmerksames Personal ist immer für Ihre Bedürfnisse da, damit Sie einen wunderbaren Urlaub verbringen können. Sie können sich an ihrem schattigen Privatstrand entspannen, zu einem unglaublichen Boots- oder Landtauchgang aufbrechen, im 50-Meter-Sportpool trainieren, die vielen Wellness-Optionen genießen oder einfach nur einen entspannenden Spaziergang auf dem angrenzenden Mambo Beach Boulevard machen und auf dem Weg eine der 4 wunderbaren Bars und Restaurants besuchen.

Tipp für Reisende: Nutzen Sie den Sonnenuntergang "Fröhliche Stunden" entlang der Mambo Beach BoulevardDas ist etwas, das Sie nicht verpassen sollten!

Kurz gesagt, LionsDive Beach Resort, ist so viel mehr als nur ein wunderschönes Resort, es ist eine Erfahrung, in die man wirklich eintauchen und sie selbst erleben muss!

Zusätzlich zu diesem, Begegnungen mit dem Meer, der vom Curacao Tourist Board (CTB) zugelassene Tauchveranstalter vor Ort, verpflichtet sich außerdem zu Meeresschutz und nachhaltiger Tourismus.   Ocean Encounters hat nicht nur den PADI Green Star Award erhalten, sondern ist auch dem "Adopt a Dive Site"-Programm von Project AWARE beigetreten, das eine monatliche Unterwassersäuberung des Hausriffs vorschreibt, wo sie die wichtigsten Kinderstuben von Rifferneuerung Curacao.

Planen Sie einen Tauchurlaub in der Karibik?

Wenn Sie einen Tauchurlaub in der Karibik planen, dann sollten Sie das LionsDive Beach Resort in Betracht ziehen!

Warum? Weil es als eines der besten Resorts in der Karibik gilt, um ein komplettes "Sleep & Dive"-Paket zu buchen, einschließlich Unterkünften und mehrtägigen Tauchpaketen.

Das LionsDive Beach Resort ist der perfekte Ausgangspunkt, um einige der besten Riffe der Karibik zu entdecken. Das 4-Sterne-Resort liegt an einem idyllischen, palmengesäumten Privatstrand mit Blick auf das klare Wasser von Curaçao und das Saumriff unseres Unterwasserparks.

Ganz gleich, ob Sie nach Curaçao reisen, um einen ultimativen Tauchurlaub in der Karibik zu verbringen, romantische Flitterwochen zu verbringen, einen abenteuerlichen Familienurlaub zu verbringen oder ein Tauchabenteuer mit Freunden zu erleben: LionsDive Beach Resort bietet die die richtige Unterkunft für jeden Geldbeutel.

Verwandte Artikel

Reef Renewal Curaçao - Tauchen für einen guten Zweck mit Ocean Encounters
Von Bryan Horne

Rifferneuerung Curacao

Rifferneuerung Curacao

Ocean Encounters, Curaçaos erster PADI- und SSI-Tauchshop, ist stolz darauf, bekannt zu geben, dass unser Korallenwiederherstellungsprojekt dem Netzwerk der Reef Renewal Foundation International (RRFI) beitritt und seinen Namen in Reef Renewal Curaçao (RRC) ändert.

Tauchen für einen guten Zweck mit Ocean Encounters

Begegnungen mit dem Meer hat 2015 das Korallenrestaurierungsprogramm ins Leben gerufen, um gefährdete Korallenarten zu züchten und auszupflanzen sowie die Taucher auf Curaçao über die Notwendigkeit des Schutzes von Korallenriffen aufzuklären.

Wir haben Partnerschaften mit führenden Resorts und Tauchunternehmen geschlossen, darunter LionsDive Strand Resort, Avila Strand Hotel, Baoase Luxus-Resort Curaçaound Scubaçao-Tauchabenteuer den Ausbau von Korallenbaumschulen auf Curaçao.

Gemeinsam haben die Organisationen mehr als 10.000 gefährdete Korallen wieder in die Riffe von Curaçao gepflanzt und Tausende von Gasttauchern, einheimischen Studenten und Freiwilligen aus der Tauchergemeinschaft von Curaçao über die Bedeutung der Korallenriffe unterrichtet.

Stiftung zur Erneuerung des Riffs International

Die Reef Renewal Foundation International (RRFI) bot kürzlich die einmalige Gelegenheit, sich einer größeren Gemeinschaft von Experten für die Wiederherstellung von Korallen anzuschließen und mit unserem Freund Ken Nedimyer, einem Pionier der Korallenwiederherstellung und dem Architekten unseres Korallenwiederherstellungsprogramms, zusammenzutreffen.

Daher hat sich die ehemalige "Coral Restoration Foundation Curaçao" der Stiftung zur Erneuerung des Riffs International und in Zukunft werden wir als Rifferneuerung Curaçao.

Das RRFI-Netzwerk bietet Schulungen und Unterstützung an, um das Wachstum von Korallenrestaurierungsprogrammen zu fördern. Die Partnerorganisationen profitieren von den Fortschritten bei den Techniken zur Wiederherstellung von Korallenbeständen und von den Erfahrungen, die sie von erstklassigen Wiederherstellungsprogrammen auf der ganzen Welt gewonnen haben. Die Reef Renewal Foundation International fördert und erleichtert den Austausch von Informationen und bewährten Verfahren mit den teilnehmenden Programmen, darunter Rifferneuerung Bonaire, Rifferneuerung Kaimaninseln, Rifferneuerung USAund Stiftung zur Wiederherstellung des Riffs in Australien.

Die Reef Renewal Foundation International hat den Steuerstatus einer 501(c)(3) gemeinnützigen Organisation in den Vereinigten Staaten. Durch den Beitritt zur RRFI können wir unseren Unterstützern nun die Möglichkeit bieten, eine steuerlich absetzbare Spende für folgende Zwecke zu leisten Rifferneuerung Curaçao.

 "Wir haben gerne mit Ken zusammengearbeitet, als er uns bei der Einrichtung unserer Korallenbaumschulen geholfen hat, und wir freuen uns darauf, wieder mit ihm zusammenzuarbeiten und von all den Fortschritten zu profitieren, die Ken in Florida und in der Karibik umgesetzt hat. Wir glauben, dass unsere fortgesetzte Zusammenarbeit mit unseren Partnern auf den Inseln in Verbindung mit unseren neuen Partnerschaften innerhalb des RRFI-Netzwerks es uns ermöglichen wird, unsere Arbeit auszuweiten und einen inselweiten Einfluss auf die Riffe von Curaçao auszuüben", sagt Jeremiah Peek, Ocean Encounters Managing Director.  

Reef Renewal Curaçao ernennt Tripp Funderburk zum neuen Manager

Ocean Encounters und Reef Renewal Curaçao freuen sich außerdem, bekannt geben zu können, dass Tripp Funderburk unser Team als Coral Restoration Manager verstärkt hat. Tripp verfügt über einen großen Erfahrungsschatz im Bereich der Korallenrestaurierung und hat eine Leidenschaft dafür, Tauchern die Bedeutung von Korallenriffen näher zu bringen und sie zu ermutigen, sich an der Korallenrestaurierung zu beteiligen.

Tripp ist der ehemalige Manager des Wiederherstellung des Bay Islands Riffs und die Roatan Meerespark Korallenwiederherstellungsprogramme in Roatan, Honduras. Vor seiner Tätigkeit in Honduras war Tripp Direktor für Politik bei der Coral Restoration Foundation und Direktor für internationale Operationen bei der Coral Restoration Foundation International in Key Largo, Florida.

Pol Bosch, Manager von Ocean Encounters, erklärte, "Wir sind froh, dass wir jemanden mit Tripps Erfahrung und Enthusiasmus haben, der unsere Korallenrestaurierungsarbeiten leitet. Tripp und Megan Beazley, unsere Meeresbiologin und Projektkoordinatorin für die Korallenwiederherstellung, bilden ein hervorragendes Team, das uns bei der Umsetzung der neuen Techniken helfen wird, die von RRFI und seinen Mitgliedern entwickelt wurden. Tripp, Megan und die übrigen Mitarbeiter von Ocean Encounters freuen sich darauf, unsere Bemühungen zur Wiederherstellung von Korallen auszuweiten und mehr Tauchern beizubringen, wie man gefährdete Korallen züchtet und wiederherstellt."

Reef Renewal Curaçao - Tauchen für einen guten Zweck mit Ocean Encounters
Tripp Funderburk, RRC-Manager

Sind Sie bereit, in Curacao für einen guten Zweck zu tauchen?

Beteiligen Sie sich an der Strategie zur Wiederherstellung der Korallenriffe auf Curaçao und helfen Sie Reef Renewal Curaçao bei der Wiederherstellung der einzigartigen Korallenriffsysteme rund um unsere schöne niederländische Karibikinsel!

Indem Sie wertvolle und nachhaltige Korallenriff-Initiativen wie RRC unterstützen, bekräftigen Sie Ihr Engagement für die Insel Curacao, damit auch künftige Generationen davon profitieren können.

Unterstützung dieser Initiative durch Sponsoring und wohltätige Spenden ist für den Erfolg unerlässlich, und es werden Freiwillige für die regelmäßige Wartung und Pflege der Gärtnerei benötigt.

Weitere Informationen finden Sie unter Rifferneuerung Curacao weil wir gemeinsam etwas für Curaçao bewirken!

Verwandte Beiträge