Begegnungen mit dem Meer

Best Dive Sites in Curacao

Unterhalb des Hurrikangürtels gelegen, schafft Curaçaos einzigartige Flugzeugflügelform eine ideale Umgebung für das Gedeihen des Meereslebens. Da sich die meisten Tauchplätze an der Südküste befinden, ist Ocean Encounters perfekt gelegen, um eine Reihe dieser Plätze während unseres Wochenplans zu besuchen. Nachfolgend fassen wir einige unserer Favoriten zusammen.

Sign up for our Multi Day Dive Package including our Weekly highlights to ensure you visit the best sites Curaçao has to offer!

Jump the page to:

[ninja_tables id="15542"]

Ostpunkt

An der östlichsten Spitze des Nationalen Meeresparks von Curaçao gelegen, ist dies ein MUST DIVE!

Dieser nur mit dem Boot zugängliche Tauchplatz ist weitgehend eines der ursprünglichsten und unberührtesten Saumriffsysteme auf Curaçao, wenn nicht sogar in der gesamten Karibik. Üppige Gorgonien bedecken den Platz, zusammen mit Hartkorallen und Schwämmen. Eine große Schule von Tarpunen bewohnt die Unterwasserbrücke, eine natürliche Brücke, die im Laufe der Zeit durch Korallenformationen gebildet wurde. Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Haie, Adlerrochen, große Barrakudas und Schildkröten wurden an diesem wunderbaren Tauchplatz auf Curaçao gesichtet, der nur sehr wenig menschliche Einflüsse gesehen hat.

Smokey’s

Oft wird dieser spektakuläre Tauchgang zu einem Strömungstauchgang, bei dem Sie buchstäblich von Smokey's nach Osten "fliegen" und mit einem erstaunlichen Ende bei Kathy's Paradise enden.

Diese makellosen Curacao-Tauchplätze mit großen, dichten Korallenüberhängen führen zu steilen Drop-Offs, und dies gepaart mit großartiger Sicht bietet Ihnen ein 360-Grad-Erlebnis, das Sie nach dem Auftauchen Lust auf mehr machen wird! Auch Haie und Stachelrochen werden hier oft gesichtet.

Tölpelfalle

Dies ist der perfekte Curacao-Tauchplatz, um an der Schwamm-Identifikation zu arbeiten: alle Arten von Schwämmen bedecken den abfallenden Drop Off.  Auf dem Plateau hat der Schutt einige große Korallenköpfe: eine Kinderstube für Jungfische.

Aaltal

An der Ostseite des Santa Barbara Plantation Beach and Golf Resort Curacao und direkt unterhalb des preisgekrönten "Pete Dye" Old Quarry (18-Loch) Golfplatzes finden wir diesen erstaunlichen Tauchplatz.

Das sandige Plateau ist perfekt, um kleine Critters zu beobachten und Rochen können beim Sammeln von Golfbällen gefunden werden. Die Sandkanäle und großen Hartkorallenformationen füllen abwechselnd den Steilabfall aus.

Barrakuda Punkt

Barracuda Point, auch Punt'i Piku genannt, befindet sich auf der anderen Seite des Kanals von Barbara Beach und in der Nähe der Mündung des Spanish Water. Ein beliebter Tauchgang in Curacao, bedeckt mit dichten Korallenformationen, Gorgonien und Steinkorallen. Schildkröten werden oft an diesem Tauchplatz gesichtet, ebenso wie Stachelmakrelen und Barrakudas.

Kleine Wand

Liegt in der Nähe der Directors Bay. Über ein sandiges Plateau gelangt man zum Drop-off, einer Steilwand, die über die Grenzen des Sporttauchens hinausgeht. Es gibt viele Felsspalten, in denen sich Moränen, Garnelen und Hummer verstecken. Dieser Tauchplatz in Curacao befindet sich auf der Halbinsel neben der Caracas Bay (Caracasbaai).  Die Tauchplätze im Unterwasserpark bieten schräg abfallende Steilwände, die aufgrund der ständigen Zufuhr von Nährstoffen, die mit den Strömungen aus dem offenen Meer eingebracht werden, dramatischer und üppiger bewachsen sind. Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Director's Bay

Director's Bay ist ein historisches Wahrzeichen von Curacao und befindet sich zwischen dem berühmten Tugboat-Wrack und der Small Wall. Beginnend in den frühen 1900er Jahren bis zur Abreise im Jahr 1985 war es ein privater Strand, der ausschließlich von den Direktoren der Royal Dutch Shell Group und der niederländischen Königsfamilie genutzt wurde. Jetzt sind der Strand und die Umgebung für die Öffentlichkeit zugänglich.  Perfekt geeignet für Taucher, Schnorchler und Strandbesucher, die sich entspannen wollen. Zu diesem Platz gehört ein alter, verfallender Wellenbrecherschutzzaun (oder wie die Einheimischen sagen, ein Haifischzaun), der jetzt mit vielen schönen Korallen und Schwämmen bewachsen ist.  Tauchen Sie hier links (östlich) entlang der vertikalen Wand, die sich bis zu einer Tiefe von etwa 15 Metern erstreckt, ist die Heimat der erstaunlichsten Unterwasserlebewesen, darunter Seepferdchen, Anglerfische, Aale, Flundern und viele mehr. Auch ein großer Oktopus nennt die Trümmer sein Zuhause. Director's Bay ist wirklich ein großartiger Tauchplatz für Makrofotografie auf Curacao.  Wenn Sie nach rechts (westlich) gehen, können Sie auch den Tugboat erreichen, aber stellen Sie sicher, dass Sie einen Rücktransport arrangiert haben, da der Luftweg begrenzt ist.

Director’s Bay is a Coral Restoration Foundation Curaçao out-planting location. Please respect the hard work of many volunteers and do not touch any of the coral structures.

Tugboat

Dieser berühmte Schlepper aus Curacao liegt in nur 5 Metern Wassertiefe und wurde nur wenige Meter vor der Küste in einer geschützten Bucht der Caracasbaai zum Wrack. Dieser Platz ist sowohl für Taucher als auch für Schnorchler perfekt. Einfacher Zugang und eine Fülle von Tieren wie Seepferdchen, Oktopus, Hummer, schlummernde Drachenköpfe und die eine oder andere Nacktschnecke, wenn man sie findet! Der Schlepper ist mit Röhrenschwämmen und Korallen bewachsen und beherbergt auch eine Vielzahl von bunten Rifffischen. Die ansässigen majestätischen blauen Papageienfische und Gelbschwanzschnapper bewachen diesen Ort.

Verlorener Anker

Ein beliebter Curacao-Tauchplatz, hell und farbenfroh. Schöne üppige Wand, bedeckt mit Gorgonien und Seefächern. Dichter Korallenbewuchs versteckt eine Ankerkette, die ewig weiterläuft. Der Tauchgang endet an einer Untiefe, wo sich Seepferdchen gerne aufhalten. Toller Tauchgang für Makrofotografie.

Leuchtturm-Punkt

Die Strömungen machen diesen Platz zu einem Tauchgang für Fortgeschrittene. An der westlichen Spitze der Caracas Bay gelegen, finden Sie die größten Säulenkorallenformationen in der Karibik und einige erstaunliche Steilwände. Im Blau sehen Sie große Stachelmakrelen, Zackenbarsche und Barrakudas, die nach ihrem Mittagessen jagen.

Taucher-Sprung

Divers Leap ist ein Steilwandtauchgang, perfekt für Tieftauchgänge! Halten Sie Ausschau nach Seepferdchen in der Nähe der Anlegestelle und nach großen Bereichen mit Säulenkorallen mit vielen kleinen Rifffischen, die auf der Terrasse herumschwimmen. Die Wand hat einen ausgezeichneten Korallenbewuchs mit einer Fülle von Tiefseefischen. An der Steilwand hinter Piedra Sombre ("Steinhut") befindet sich ein hutförmiger Felsen, der früher von Tauchern zur Lokalisierung des Tauchplatzes benutzt wurde. An diesem Tauchplatz haben Sie vielleicht die Möglichkeit, einen großartigen Strömungstauchgang zu machen, während Sie die Riffszene vor sich genießen.

Jan Thiel Bucht

Am Strand von Jan Thiel gelegen, mit einfachem Zugang, um ins und aus dem Wasser zu kommen, ist dies ein typischer Curacao-Tauch- und Schnorchelplatz, der auf einem sandigen Plateau beginnt und über ein abfallendes Riff abwärts führt. Der beste Leckerbissen am Ende des Tauchgangs ist die neugierige Schule von Tintenfischen, die Ihnen direkt in die Augen schaut. Außerhalb der Jan Thiel Bay finden Sie ein schönes Riff mit steilen Abhängen. Das Riff hat eine Vielzahl von Korallen und Fischen. Sehr oft werden Sie Schildkröten sehen. Das Riff ist hügelig und fällt sanft ab. Sie finden eine große Vielfalt an Hart- und Weichkorallen, Eselsmist-Seegurken und langstachelige schwarze Seeigel. Im Inneren der Bucht liegt die Strea - ein Wrack eines Segelbootes, das einen sehr schönen Abschluss Ihres Tauch- oder Schnorchelerlebnisses darstellt.

Sandy's Plateau

Sandy's Plateau ist ein großes, flaches Plateau, das sich bis zur korallenbewachsenen Wand erstreckt.  Gorgonien und Hartkorallen, und alles dazwischen. Ein hervorragender Tauchplatz, um karibische Langusten unter den Überhängen und Krebse, die sich in den großen Tonnenschwämmen verstecken, zu entdecken.

Saba-Schlepper

In weniger als 30 Fuß Wassertiefe, nicht weit vor der Küste von Curacao, liegt die Saba, ein Schlepper, der vor einiger Zeit gesunken ist.  Das Steuerhaus ist weg und das Deck verfällt, aber es bietet eine Riffstruktur und ein Zuhause für eine Vielzahl von Meereslebewesen. Blaue Chromis, Rock Beauties und andere Fische haben die Saba zu ihrem neuen Zuhause gemacht.

Cornelius-Bucht

Cornelius Bay ist eingebettet in eine wunderschöne, unbebaute Bucht neben dem Curaçao Sea Aquarium Park zwischen Shipwreck Point und Saba... und das ist einer der Gründe, warum Plätze wie dieser so besonders sind!  Diese "Nur-Bootstauch"-Riffe sind seit mehr als 50 Jahren unverändert geblieben, weil sie sich in den abgelegenen Gebieten des Curaçao Marine Parks entlang der südöstlichen Seite der Insel befinden.  Große Korallenkolonien und Korallenarten, die in der weiteren Karibik als bedroht eingestuft sind, können an diesen abgelegenen Orten immer noch in großer Zahl gefunden werden, ebenso wie interessante Meeresbewohner wie Seepferdchen.  Halten Sie Ausschau nach ihnen um die vielen Gorgonien entlang der Wand.

Schiffswrack-Punkt

Das ist wie das Tauchen im Inneren eines Aquariums! Seltsamerweise ist dieses unglaubliche Saumriff das Hausriff des Curaçao Sea Aquariums und es ist eines der gesündesten Riffe rund um Curacao. Und das liegt daran, dass es an einem Punkt liegt, mit viel frischem Salzwasser, und die Strömungen ständig zusammenfließen. An der Anlegestelle finden Taucher Anker, eine Welle und Propeller. Dies ist ein MUST DIVE!

Überlegener Produzent

Der Superior Producer ist einer der beliebtesten Tauchplätze auf Curaçao und eines der besten Wracks der Karibik. Tauchen Sie ein und erfahren Sie mehr über die Geschichte dieses legendären Schiffswracks und wie es zu seinem vorzeitigen Ende kam. Read more on DiveCuracao.info

Doppel-Riff

Double Reef kann entweder mit dem Boot oder vom Ufer aus betaucht werden. Es befindet sich neben der MV Superior Producer, der Landzugang ist in der Nähe der Wasseranlage in Otrabanda.  Das erste Riff endet bei ca. 45 Fuß, die Spitze des äußeren Riffs beginnt bei ca. 60 Fuß und fällt tief ab.  Dies ist ein schöner Tauchplatz, aber bleiben Sie flach, wenn die Strömung stark ist.

Pilz Wald

Einer der berühmtesten Tauchplätze in Curaçao. Im Laufe der Zeit sind die Hartkorallenformationen so gewachsen, dass sie Pilzen ähneln, daher der Name. Unter jeder einzelnen dieser Korallenformationen wartet eine Fülle von Meereslebewesen darauf, betrachtet, bewundert und fotografiert zu werden.

Mushroom Forest kann desorientierend sein und Sie aus der Bahn werfen, daher kann ein Kompass sehr nützlich sein. Hohe Klippen, die aus dem Wasser ragen, schützen das Gebiet und machen es zu einem idealen Platz für fortgeschrittene Taucher, die noch nicht erfahren genug sind, um mit wirklich rauen Strömungen umzugehen, sowie für Anfänger, die mehr Erfahrung sammeln.

Entlang der Klippenseite befindet sich eine große Höhle mit dem Namen "The Blue Room", in der Sie oft Schwärme von Fingerlingen sehen können, und von Zeit zu Zeit kann ein Ammenhai schlafend unter dem Felsvorsprung gefunden werden.

Die Sichtweite beträgt im Durchschnitt 26 m, der Wellengang ist ruhig und manchmal kann die Strömung stark sein; die Tiefe beträgt zwischen 12 und 18 m. Zahlreiche Fisch- und Korallenarten können hier beobachtet werden; Blumenkorallen, Riesenhirnkorallen, Anemonen, Meeresschildkröten, Igelfische, Glattrüsselfische, Gelbschwanzschnapper, Papageienfische, Zackenbarsche, gefleckte Trommeln, gefleckte Muränen, grüne Muränen, Hummer und Muscheln.

Verpassen Sie es nicht! Sie werden es lieben!

Klein Curaçao

Wenn Sie sich eine malerische, verlassene Karibikinsel vorstellen können, die von warmem aquamarinblauem Wasser umgeben ist, dann willkommen auf Klein Curaçao. Etwa 6,5 Meilen vor der Ostspitze von Curaçao gelegen, ist dies ein ganz besonderer Ausflug für Taucher und Schnorchler gleichermaßen. Die Einheimischen sagen, dass in den Unterwasserlebensräumen von Klein Curaçao alles größer ist und es mehr davon gibt, mit fast der Garantie, Schildkröten, Ozean-Drückerfische und große Zackenbarsche zu sichten.

Diese winzige, zerklüftete, einsame Insel aus Vulkangestein liegt vor der Südostküste von Curaçao - etwa eineinhalb Stunden mit dem Boot.

Dies ist ein echter karibischer Tauchplatz, der unberührt und unberührbar ist.

Die Niederlande haben Klein Curaçao als ihr 55. Feuchtgebiet von internationaler Bedeutung ausgewiesen. Das Gebiet (Ramsar Site Nr. 2355) besteht aus der kleinen, unbewohnten Insel und dem umgebenden Meer.

Klein Curacao ist Teil einer Meeresschildkröten-Schutzinitiative von Sea Turtle Conservation Curacao (STCC).

For all non-dive boat trips to Klein Curaçao visit KleinCuracao.Deals

Newport

Dieser wunderschöne und unberührte Tauchplatz in Curacao ist nur von Ocean Encounters aus zugänglich. Ein schöner Hang mit tollen Sternkorallen, Hirnkorallen und weichen Gorgonien.

Adlerrochen und Schildkröten werden häufig gesichtet

Blue Bay Gardens

Ein wahrer Unterwassergarten. Buchsbaumkrabben im Sand, Oktopus und Baby-Cluster von Hirn- und Sternkorallen. Am Hang Gorgonien, große Hirn- und Sternkorallen. Viele Putzerstationen.

Southern Rays und Eagle Rays sind regelmäßige Besucher dieses fabelhaften Tauchplatzes. Geeignet zum Tauchen und Schnorcheln.

Best Boat Diving Trips in Curacao | Ocean Encounters

Schlangenbucht

Wenn Sie mitten in einem Fischstau stehen wollen, ist dies der richtige Tauchplatz für Sie. Riesige Jacks, die Köderbälle jagen, karibische Chromies, kreolische Lippfische, Südliche Rochen und Schildkröten.

Auch wilde Delfine sind hier zu sehen.

Rolling Stone

Neben Loch 17 und 5 am Blue Bay Golfplatz. Dies sind 2 lustige Tauchplätze zum Suchen und Sammeln von Golfbällen während Ihres Sicherheitsstopps.

Schöne karibische Riffformationen bedecken den sanften Hang. Sie beenden Ihren Tauchgang auf einem schönen und einfachen Sandplateau, das von Schulen großer und neugieriger Tintenfische bevölkert ist.

FEATURED ACTIVITIES